Samstag, der 14 Dezember 2019
 
 

NEWS

Sie befinden sind hier: Startseite > Newsreader_ht24
news

Der Wein und das Glück

Essen, Vortrag

Weingut Renner GbR

Senator-Burda-Str. 41a
77654 Offenburg
Telefon: 0781-94 88 15 15
Telefax: 0781-94 88 15 16
Firmenprofil
Der Wein und das Glück

 

Der Wein und das Glück

Wenn wir Menschen satt sind und uns sicher fühlen, dann sollten wir uns am besten wie eine Katze vor den Kamin legen und zufrieden sein. Dummerweise kommen wir Menschen allerdings häufig dann auf die Idee nach höherem zu streben.
Anerkennung, Genuss, Ruhm, Besitz, Schönheit, Freiheit, Macht und möglichst ewige Jugend, all dies soll uns schließlich glücklich machen.
Nur was ist das eigentlich Glück? Woran können wir, woran wollen wir es messen? Für den einen ist das Glück ein edler Tropfen für den anderen eine Umarmung der Geliebten.
Doch wie kommt es, dass wir alle danach streben und doch so wenig darüber wissen?

Drei, die es herausfinden wollen, sind Saxophonistin Franziska Erhardt, Businesscoach Hanno Fecke sowie der Winzermeister Mathias Renner.

Gemeinsam veranstalten sie am Samstag, dem 23.11.2019 um 17:30 Uhr eine Wein-, Vesper-, Philosophie- und Musikverkostung unter dem Titel: „Der Wein und das Glück“ im Weingut Renner in Fessenbach.

Hanno Fecke, 56, beschäftigt sich beruflich mit dem Thema Business- und Karriere. Doch dahinter, weiß er aus seiner Coachingpraxis zu berichten, versteckt sich der Wunsch nach Zufriedenheit und Glück. In seinem Vortrag geht es um die Geschichte des Glücks und verschiedenste Versuche das Glück zu verewigen. „Glück“, sagt Fecke verschmitzt, „ist manchmal wie ein guter Wein. Kaum hat man es am Schopf gefasst, ist das Glas leer.“

Doch dafür, dass die Gläser nicht leer werden, sorgt Winzermeister Mathias Renner, 30. Seit 2014 hat er mit seinen zwei Brüdern die Tradition vom Weingut am Schuckshof aufleben lassen und betreibt das Familien-Weingut Renner in Fessenbach. Er freut sich, eines der ältesten glücklich machenden Kulturgüter der Menschheit Weingenießern näher zu bringen.

Franziska Erhardt, 26, Tourismusexpertin und als Saxophonistin mehrfach ausgezeichnete Bundespreisträgerin von Jugend musiziert, spielt Soul, Funk und Pop zu Vesper und Weinprobe.

Es steht nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung.
Reservierungen werden nach Eingang berücksichtigt.

Kosten inkl. Vortrag, Musik, Vesper und 8er Weinprobe: 29 Euro. 17:30 bis ca. 21.00 Uhr