. .

Terminvereinbarung

SprechzimmerEinen Termin können Sie während unserer Sprechzeiten telefonisch vereinbaren. Bitte teilen sie der Arzthelferin dabei den Anlass mit, z.B. den Vermerk Ihres Hausarztes auf der Überweisung. Wenn ein eiliger Vorstellungstermin notwendig ist, bitten Sie Ihren Hausarzt, uns telefonisch zu informieren, damit wir alle notwendigen Informationen erhalten.

Um unnötige Wartezeiten zu vermeiden, führen wir eine Terminpraxis, d.h. wir bitten alle Patienten, einen festen Termin zu vereinbaren und Termine, die nicht eingehalten werden können, rechtzeitig abzusagen. Auch bei akuten Erkrankungen ist ein Anruf sinnvoll. Wir können Ihnen dann sagen, wann Sie am günstigsten kommen können, ohne lange warten zu müssen.


Der erste Praxisbesuch

Wenn Sie zum ersten Mal in unsere Praxis kommen, werden wir Sie bitten, auf einem Fragebogen frühere Erkrankungen und Operationen, bekannte Allergien und alle Medikamente anzugeben, die Sie einnehmen. Sie können gerne stattdessen auch eine Medikamentenverordnung Ihres Hausarztes mitbringen. Ihre Angaben helfen dem Arzt beim Erstellen der Karteikarte und unterliegen selbstverständlich der ärztlichen Schweigepflicht.

Beim ersten Praxisbesuch möchten wir in der Regel eine Untersuchung aus einem frisch in der Praxis gelassenen Urin machen. Wir bitten Sie daher, zuvor bereits genug zu trinken.

Wichtig ist, dass Sie außer der Versichertenkarte und ggf. der Überweisung vom Hausarzt frühere Laborbefunde und Untersuchungsberichte mitbringen, über die Sie verfügen.