Mittwoch, der 23 August 2017
 
 
Sie befinden sind hier: Startseite > Regiothema

Einkaufen und Angebote in Furtwangen

Angebote, einkaufen, Einzelhandel und Dienstleistungen aus Furtwangen. Handwerker in Furtwangen und Gütenbach Einkaufen in Furtwangen und Gütenbach Dienstleistungen in Furtwangen und Gütenbach Industriebetriebe in Furtwangen und Gütenbach Gastronomie in Furtwangen und Gütenbach und viels mehr.....


 
Monsieur Henri
Guckloch Kino • Grieshaberstraße 19a • 78120 Furtwangen
Frühstück bei Monsieur Henri am 09.04.2017
Filmfrühstück Anmeldung zum Frühstück unter 07723/7842 ab 9:30 Uhr im Cafe Mayerhöfer. Filmbeginn um ca. 11:30 Uhr Frankreich 2 ...

Frühstück bei Monsieur Henri am 09.04.2017

Filmfrühstück

Anmeldung zum Frühstück unter 07723/7842

ab 9:30 Uhr im Cafe Mayerhöfer. Filmbeginn um ca. 11:30 Uhr

Frankreich 2015 1h 50 min

FSK: ab 0 Jahren

Monsieur Henri ist ein mürrischer alter Herr und stolz darauf. Er lebt allein mit einer Schildkröte in einer viel zu großen Pariser Altbauwohnung und ärgert sich – über die Ehefrau seines Sohnes, die jungen Leute von heute oder was sonst so anfällt. Doch weil Henris Gesundheit letzthin etwas nachgelassen hat, beschließt sein Sohn Paul, dass es Zeit wird für eine Mitbewohnerin. Mit der chronisch abgebrannten Studentin Constance kommt ihm eine junge Dame ins Haus, die all das hat, was Henri auf den Tod nicht leiden kann, die seine Pantoffeln klaut und unerlaubt das Klavier benutzt. Weil sich Constance die Miete eigentlich nicht leisten kann, bietet Henri ihr ein skurriles Geschäft an: wenn sie es schafft, seinem Sohn Paul so lange schöne Augen zu machen, bis der seine Ehefrau verlässt, ist die Miete umsonst. Mehr übel als wohl willigt Constance ein. So stolpert der ahnungslose Paul in seinen zweiten Frühling und Constance in eine schrecklich nette Familie, die dank Monsieur Henri heillos im Chaos versinkt.

Trailer:

 
Aral Tankstelle
Aral Tankstelle • Bregstraße 40a • 78120 Furtwangen
Aral Tankstelle Hans Buschbacher in Furtwangen
Wünschen Sie einen Kaffee , einen Latte Machiatto , einen Espresso oder doch lieber einen Milchkaffee und das ganze auch noch zum mitnehmen? Kein Problem! gerne bekommen Si ...

Aral Tankstelle Hans Buschbacher in Furtwangen

Wünschen Sie einen Kaffee, einen Latte Machiatto, einen Espresso oder doch lieber einen Milchkaffee und das ganze auch noch zum mitnehmen?
Kein Problem! gerne bekommen Sie auch einen Kaffee2Go, oder geniessen Sie den frisch gemahlenen und aufgebrühten Muntermacher gleich vor Ort.

Passend zum Kaffe bieten wir Ihnen täglich frische Backwaren, wie Ciabatta, Laugengebäck, verschiedene Brötchensorten und Croissant.
Außerdem gibt es auch deftige Bratwürste, Landjäger, oder Pfefferbeißer.

Brauchen Sie kurzfristig eine größere Menge für Ihr soeben verabredets Brunch - kein Problem - ein kurzer Telefonanruf (eMail wird nicht berücksichtig!)
genügt und wir backen und stellen alles frisch für Sie zusammen.

Ist Ihnen das Bier bei Ihrer Grillparty ausgegangen - kein Problem wir haben ständig gekühlte Getränke auch in Kisten auf Vorrat.
Damit Ihre Party kein Ende findet, gibts selbstverständlich auch die dazugehörigen Snacks und Knabbereien.

Sie benötigen beispielsweise 50 Brötchen und 2 Kisten gekühltes Bier - und ein paar Knabbereien.
Kein Problem. Kurzer Anruf genügt!!! Und wir kümmern uns um Ihren Wunsch.

 
Furtwanger U(h)rwurst
VdU Furtwangen • Bismarkstraße 17 • 78120 Furtwangen
Die Furtwanger U(h)rwurst
Der Verein der Unternehmer aus Furtwangen hat alle Metzger für eine eigene Wurstkreation gewinnen können, die:   Furtwanger U(h)rwurst Diese herzhafte Salami ...

Die Furtwanger U(h)rwurst

Der Verein der Unternehmer aus Furtwangen hat alle Metzger für eine eigene Wurstkreation gewinnen können, die:

Furtwanger U(h)rwurst

Diese herzhafte Salami auf dem Holzbrettchen wird rezeptgleich von den Metzgereien Braun, Dorer, Kienzler und Waldvogel angeboten.

 
Kurzfilme
Guckloch Kino • Grieshaberstraße 19a • 78120 Furtwangen
Augenblicke, Kurzfilme am 25.04.2017 um 20 Uhr
Augenblicke sind Inseln im Strom der Zeit "Augenblicke – Kurzfilme im Kino" zeigt Produktionen, die sich vom Mainstream der Filmlandsch ...

Augenblicke, Kurzfilme am 25.04.2017 um 20 Uhr

Augenblicke sind Inseln im Strom der Zeit

"Augenblicke – Kurzfilme im Kino" zeigt Produktionen, die sich

vom Mainstream der Filmlandschaft abheben. Jedes Jahr stellt

ein Auswahlgremium der Deutschen Bischofskonferenz nach

den Kriterien "Kinotauglichkeit – inhaltlicher und ästhetischer

Anspruch – originelle und lebensbejahende Unterhaltung" ein

Programm von ca. 12 Kurzfilmen zusammen, die den Blick auf

die unterschiedlichsten Themen des menschlichen Lebens

werfen, die zum Nachdenken und zum Gespräch anregen.

Unterhaltsam und besinnlich, liebenswürdig und gelegentlich

ein bisschen böse: Kurzfilme dauern nur wenige Augenblicke.

Und doch erzählen sie bewegende, manchmal erstaunliche

Geschichten, stellen unbequeme Fragen, verblüffen unsere

Wahrnehmung – und lenken unseren Blick auf existenzielle

und soziale Themen.

Manchmal werden AUGENBLICKE so zu Momenten, in denen

die Ewigkeit anklingt.

Liebe Freunde von „AUGENBLICKE – 25 Jahre Kurzfilme im

Kino“, herzlich willkommen zum Programm 2017!

THE COUPLE

Neuseeland 2015, 7:42 Min., Farbe, Kurzspielfilm

Regie: David White

HERMAN THE GERMAN

Deutschland 2015, 15 Min, Farbe, Kurzspielfilm

Regie und Buch: Michael Binz

Ave Maria

Palästina, Frankreich, Deutschland 2015, 14:44 Min,

Farbe, Kurzspielfilm, Regie & Herausgeber: Basil Khalil

FRANKFURTER STR. 99 A

Deutschland 2016, 5 Min., Farbe, Animationsfilm

Regie: Evgenia Gostrer, Sound: Tobias Boehm, Christian

KANN JA NOCH KOMMEN

Deutschland 2013, 15 Min, Farbe, Kurzspielfilm

Regie, Produktion: Philipp Döring Drehbuch: Christian Fehling

Patch

Deutschland, Schweiz 2014, 3:20 Min., Farbe,

Experimenteller Animationsfilm Regie: Gerd Gockell

Lila

Argentinien, Spanien 2014, 9:09 Min., Farbe, Kurzspielfilm

Buch, Regie und Animation: Carlos Lascano

Geschwister

Deutschland 2012, 8 Min., Farbe, Kurzspielfilm

Buch, Regie: Joya Thome

Telekommando

Deutschland 2014, 4:50 Min., Farbe, Kurzspielfilm

Regie: Erik Schmitt

E WILL STAY IN TOUCH ABOUT IT

Deutschland 2015, 8 Min, Farbe, Kurzspielfilm

Buch, Regie & Kamera: Jan Zabeil

THE PRESENT

Deutschland 2014, 4 Min., Farbe,

Animationsfilm Regie: Jacob Frey

 
Ewige Jugend
Guckloch Kino • Grieshaberstraße 19a • 78120 Furtwangen
Ewige Jugend am 30.03.2017 um 20 Uhr
Film zur Gesundheitswoche I/F/CH/E 2015                1h 58 min FSK:       &n ...

Ewige Jugend am 30.03.2017 um 20 Uhr

Film zur Gesundheitswoche

I/F/CH/E 2015 1h 58 min

FSK: ab 6 Jahren

Fred Ballinger und Mick Boyle sind alte Freunde, die ihre Ferien in einem eleganten Sanatorium in den Schweizer Alpen verbringen. Ihre Vorstellungen darüber, wie sie ihr Leben im Alter gestalten möchten, könnten gegensätzlicher nicht sein. Der früher gefeierte Komponist und Dirigent Fred lebt zurückgezogen und hat seine musikalische Karriere beendet. Der immer noch erfolgreiche Regisseur Mick hingegen ist gerade dabei, einen letzten Film mit seiner langjährigen Muse Brenda Morell zu realisieren. Als ein Abgesandter des Buckingham Palace Fred den sehnlichen Wunsch der Queen übermittelt, er möge seine „Simple Songs“ in London dirigieren, beeindruckt ihn das nicht und er lehnt ab. Seine Tochter und Managerin Lena ist damit alles andere als einverstanden. Aber der Komponist bleibt dabei – er zieht es vor, sich zusammen mit seinem Freund Mick und dem Schauspieler Jimmy zu entspannen, über das Leben zu philosophieren, die anderen Gäste zu beobachten und deren Eigenheiten zu kommentieren. Parallel dazu werden eine ganze Reihe weitgehend unabhängiger Geschichten erzählt.

Trailer:

 
Kino
Guckloch Kino • Grieshaberstraße 19a • 78120 Furtwangen
Das Mädchen Hirut am 12.03.2016 um 20 Uhr
Äthiopien/USA           99 min. FSK:                ...

Das Mädchen Hirut am 12.03.2016 um 20 Uhr

Äthiopien/USA 99 min.

FSK: Ab 12 Jahren

1996 in Addis Abeba. Die Frauenrechtsanwältin Meaza vertritt für eine NGO misshandelte Frauen vor Gericht. Da erfährt sie zufällig von der erst 14-jährigen Schülerin Hirut Assefa, die ein paar Fahrtstunden entfernt von ihrem Dorf überfallen, entführt, in einen Verschlag gesperrt und vergewaltigt worden ist. Sie wehrte sich, erschoss ihren Peiniger. Da es in der Region Sitte ist, dass Männer sich so eine Frau “auserwählen”, soll sie hingerichtet werden. Meaza reist an, um das geschundene Mädchen vor Gericht zu vertreten. Eine äthiopische Anwältin verteidigt eine 14-Jährige, die ihren Vergewaltiger tötete, und muss dabei gegen knöcherne Traditionen kämpfen. Erschütterndes äthiopisches Drama, produziert von Angelina Jolie.

Trailer: