Wednesday, der 29 Mai 2024
 
 
Sie befinden sind hier: Startseite > Regiothema

Campingurlaub mit dem Wohnmobil – im Gespräch mit Nicole Herrmann

Unser heutiges Interview führt uns nach Neuried, ganz genau nach Ichenheim. Dort finden Sie seit rund zwei Jahren die Wohnmobilvermietung Herrmann. Herrmanns haben aus der persönlichen Leidenschaft, Campingurlaub mit Wohnmobil, eine professionelle “Camper”-Vermietung, entstehen lassen. Die Wohnmobilvermietung bietet, jährlich von März bis nach den Herbstferien im November, zwei hochwertige und optimal ausgestattete “Bürstner” Wohnmobile zur Vermietung, an. Sie finden alle wichtigen Informationen zum Leihen auf https://traummobil-neuried.de/



Doch schauen wir etwas tiefer in den anhaltenden Trend und insbesondere Neulinge mit keiner oder wenig Erfahrung in Bezug auf Wohnmobilurlaub sollten unbedingt bis zu Ende lesen. Sie bekommen einige wertvolle Tipps und Anregungen für einen gelungenen Traumurlaub.




»Zu reisen ist leben zu lernen.«



Hans Christian Andersen




Reisen ist nicht nur eine Möglichkeit, unsere Horizonte zu erweitern, neue Orte und Kulturen zu entdecken, sondern auch eine Gelegenheit, uns selbst besser kennenzulernen und uns selbst herauszufordern. Es geht um die Freiheit, neue Dinge zu erleben und das Leben in vollen Zügen zu genießen.



Der Campingurlaub scheint zu diesem Freiheitsbedürfnis gut zu passen und erfreut sich in den vergangenen Jahren, besonders wieder seit Corona, immer größerer Beliebtheit. Im Vergleich zu anderen Urlaubsangeboten bietet das Campen zahlreiche Vorteile. Zum einen ist es eine preisgünstige Alternative zu Hotels oder Ferienwohnungen. Die Kosten für einen Campingplatz sind in der Regel deutlich niedriger als für eine Unterkunft in einem Hotel oder einer Pension. Zudem kann man beim Campen auch Geld sparen oder auch eigene Essensgewohnheiten (Diäten) berücksichtigen, indem man selbst kocht. Somit sind sie nicht auf ein Restaurantbesuch angewiesen.



Geld sparen ist für die wenigsten der Hauptgrund für einen Campingurlaub. Ein wesentlicher Vorteil des Urlaubs mit einem Wohnmobil, ist die Flexibilität. Man ist nicht an feste Essenszeiten gebunden und kann seinen Tag nach eigenen Wünschen gestalten. Auch die Wahl des Reiseziels ist flexibler, da man mit dem Wohnmobil oder Zelt jederzeit den Standort wechseln kann. So kann man spontan entscheiden, wo man die nächste Nacht verbringen möchte. Der Weg kann fließend gewählt werden, Spontanität und Freiheit finden den größten Raum.



Neben dieser Flexibilität bietet der Campingurlaub auch ein besonderes Naturerlebnis. Sie sind, sofern sie das wünschen, mitten in der Natur und können die Umgebung hautnah erleben. Schöne Stellplätze findet man meist an Flüssen, Seen, Waldparkplätzen oder bei Parkanlagen. Besonders für Familien mit Kindern ist dies ein großer Vorteil, da Kinder hier viel Platz zum Spielen und Entdecken haben.



Ein weiterer Pluspunkt des Campings ist die Gemeinschaft unter den Campern. Auf einem Wohnmobilstellplatz oder Campingplatz lernt man schnell neue Leute kennen und kann sich austauschen. Auch für Alleinreisende ist dies eine tolle Möglichkeit, um Anschluss zu finden.



Zusammenfassend kann gesagt werden, dass der Campingurlaub im Vergleich zu anderen Angeboten zahlreiche Vorteile bietet. Er ist preisgünstig, flexibel, bietet ein besonderes Naturerlebnis und fördert die Gemeinschaft unter den Campern. Wer also auf der Suche nach einem abenteuerlichen und preiswerten Urlaub ist, sollte das Campen definitiv in Betracht ziehen.



Wenn Sie auf der Suche nach einem Wohnmobilvermieter sind, gibt es eine Vielzahl von Anbietern auf dem Markt. Die Entscheidung für den richtigen Vermieter kann jedoch schwierig sein, da jeder Anbieter unterschiedliche Leistungen und Preise anbietet. Um den richtigen Wohnmobilvermieter für Sie zu finden, sollten Sie sich im Vorfeld über Ihre Bedürfnisse und Anforderungen im Klaren sein. Überlegen Sie sich, welche Art von Wohnmobil Sie benötigen, wann und wie lange Sie das Fahrzeug mieten möchten und welche Ausstattung für Sie wichtig ist. Einige Vermieter bieten unter anderem zusätzliche Extras wie Fahrradträger oder Campingausrüstung an, während andere Vermieter nur das nackte Wohnmobil vermieten. Auch die Versicherungsbedingungen und die Verfügbarkeit von Abhol- und Rückgabeorten können bei der Entscheidung eine Rolle spielen. Machen Sie sich daher im Vorfeld Gedanken darüber, welche Kriterien für Sie wichtig sind und vergleichen Sie die Angebote der verschiedenen Vermieter sorgfältig oder lassen Sie sich bei einem regionalen Anbieter beraten. So finden Sie garantiert den passenden Wohnmobilvermieter für Ihre individuellen Bedürfnisse und können Ihren Urlaub in vollen Zügen genießen.



Nicole Herrmann rät eindringlich, so früh wie möglich eine Buchung Ihres Traummobils vorzunehmen. Gerade wenn Sie auf Saisonzeiten oder Schulferien angewiesen sind, ist es sinnvoll Ihr rollendes Hotel schon mal fest zu buchen. Alles Weitere kann dann unterwegs und spontan entschieden werden. In der Regel werden Wohnmobile mit einem durchschnittlichen Vorlauf von 6 Monaten reserviert. Da bei Herrmanns Buchungen ab 4 Nächte möglich sind, lohnt sich eine Anfrage immer. So ist überraschenderweise ganz brandaktuell ein Juli Termin frei geworden! 



Weitere Vorteile bei Herrmanns sind die persönliche Beratung und Betreuung der Interessenten. Wohnmobile können nach Terminabsprache zuvor besichtigt werden und ggf. kann auch eine Probefahrt den unsicheren Pkw Lenker überzeugen: Das Fahren mit einem “kompakten integrierten” Womo ist kein Hexenwerk.



Mit “Hexenwerken”  kennt sich Nicole Herrmann aus, denn sie ist in Ihrem zweiten Hobby auch noch Zunftmeisterin, also 1. Vorsitzende der Narrenzunft Ichener Duwackstumbe e.V.  - freundlich, humorvoll und bodenständig sind passende Attribute. Ihr Mann Clemens Eichner-Herrmann arbeitet hauptberuflich im Dreischichtbetrieb und kümmert sich in der Freizeit um die Technik der Wohnmobile. Gepflegt, sauber, gut in Funktion und Ausstattung soll alles sein. Deshalb wurde auch Bürstner als Marke gewählt. Zum einen ist die Familie von der Qualität des Ortenauer Herstellers überzeugt, zum anderen ist die Ersatzteilversorgung, direkt vor der Haustüre, brillant und gewährleistet somit eine nahtlose Vermietung, auch wenn ein Mobil einmal mit einem leichten Defekt “nach Hause kommt”. 



Bürstner GmbH & Co. KG ist ein deutsches Unternehmen mit Sitz in Kehl, das sich auf die Herstellung von Wohnwagen und Wohnmobilen spezialisiert hat. Das Unternehmen wurde im Jahr 1958 gegründet und ist mittlerweile eines der führenden Unternehmen in der Branche. Bürstner zeichnet sich durch innovative Produkte und modernes Design aus und setzt auf Nachhaltigkeit und umweltfreundliche Produktion. Das Unternehmen hat eine breite Produktpalette, die sowohl für Familien als auch für Paare und Alleinreisende geeignet ist.


Womit wir bei einem wichtigen Faktor der Vermietung angekommen sind: die Versicherung. Überprüfen Sie sorgfältig die Bedingungen und Deckungsumfang der Versicherung des Vermieters. Achten Sie darauf, ob Schäden an Windschutzscheiben und Reifen abgedeckt sind und ob es eine Selbstbeteiligung gibt. Informieren Sie sich auch darüber, ob die Versicherung für das Fahren in anderen Ländern gültig ist. Das Grundpaket bei Herrmanns umfasst unbegrenzten Schadenersatz mit einem maximalen Selbstbehalt von 1.000 € und jedes Mobil fährt mit Auslandsschutzbrief.



Auch Sie sehnen sich nach Freiheit? Sommerferien, Urlaube oder bei Kurztrips in den Schwarzwald, die schönsten Seiten des Lebens zu genießen: entspannte Tage mit Familie oder Freunden in unglaublicher Natur. Dem Alltag für einige Tage entfliehen – das geht ganz einfach, unkompliziert und recht kostengünstig mit dem geliehen Wohnmobil.



Während Ihrer Reise sollten Sie darauf achten, dass Sie das Wohnmobil ordnungsgemäß pflegen, reinigen und passende Zusätze für die Toilette bereithalten. Zur Fahrt gilt es alles gut zu verstauen und sicher unterzubringen. Eine Routine, die sie schnell beherrschen werden. Beachten Sie auch die Regeln und Vorschriften für das Parken und Übernachten in Wohnmobilstellplätzen und Campingplätzen. Es gibt zahlreiche Apps und Internetseiten, um den zu Ihnen passenden Camping- oder Stellplatz zu finden und auch von unterwegs anzufragen. 



Wenn Sie diese Tipps befolgen, steht einer unvergesslichen Wohnmobilreise nichts im Wege.



Bleibt gegen Ende des Artikel noch die Frage Wohnmobil kaufen versus mieten im Raum. Klar, ein eigenes Wohnmobil, das startklar vor der Türe steht, hat seinen Reiz. Diese Betrachtung ist eine sehr individuelle, hängt stark an Ihren persönlichen finanziellen Möglichkeiten und an Ihrer zeitlichen Flexibilität. Wer nur ein oder zweimal im Jahr seine Ferien mit dem Wohnmobil verbringen möchte, sollte vorzugsweise eine Vermietung des Vertrauens aussuchen. Auch der unerfahrene Camper kann sich mit einem geliehenen Wohnmobil zunächst klar darüber werden, was sich unterwegs dann wirklich bewährt und welche Eigenschaften man an einem Wohnmobil lieb gewonnen hat. So ist auch vor einem Kauf empfehlenswert, erst einmal zu mieten.



Wenn Sie eine Wohnmobilvermietung im Ortenaukreis suchen, empfiehlt die Regio Ortenau: Wohnmobilvermietung Herrmann in Neuried