Wednesday, der 29 Mai 2024
 
 
Sie befinden sind hier: Startseite > Regiothema

Marina Irslinger, Herbolzheim - Eine Löwin mit Herz.


Liebe LeserInnen, heute lohnt sich das Lesen. Versprochen. Es geht um Sie, uns, unsere Kinder, Familien, Freunde, Nachbarn: “Kreiere durch deine Persönlichkeit und Leidenschaft dein löwenstarkes und Herz erfülltes Familienleben”! Mit etwas Mut und Beharrlichkeit steht am Ende dieser “Story” die Lösung und Sie finden einen möglichen Schlüssel für Ihre persönlichen Herausforderungen. 



Es lohnt!



In einem Interview mit Stefan Kruse stießen wir auf die aus Oberschopfheim stammende Partnerin Marina Irslinger. Sie ist Kinder- und Familiencoach (Löwenherzfamilie).



Zur Erinnerung (Zitat aus dem o.g. Interview):

“Mit Ihr zusammen plant er in unserer Region ein Schulungs- und Informationszentrum zu gründen und damit zum einen Aufklärungsarbeit zu leisten, aber auch konkret Hilfestellung in Familien geben zu können. Dazu gehört die Suchtprävention oder die Beantwortung simpler Fragen von Eltern.”



Wir lernen Marina Irslinger heute am Telefon persönlich kennen. Eine frische, aufgewachte und herzenswarme Persönlichkeit erzählt uns von sich, Ihrer Passion für Herzenswärme, zwei männlichen Hausschweinen und einer großen und wichtigen gesellschaftlichen Vision.



Ihre Vita als Heilpädagogin und heutige Vortragsrednerin kurz und knackig: 



1991 erblickte Sie das Licht der Welt, 2007 Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin, 2012 Ausbildung zur staatlich anerkannten Heilpädagogin, 2022 Weiterbildung zum zertifizierten Kinder-, Jugend- und Familiencoach bei der „Stark auch ohne Muckis GmbH“ in Hamm, 2023 Weiterbildung zum NLP-Practitioner nach Richard Bandler und John Grinder, 13 Jahre Berufserfahrung mit Kindern und Jugendlichen im Alter von einem Jahr bis 18 Jahren, Tätigkeit als Erzieherin und Heilpädagogin. 



Soweit der nüchterne Fleiß und die Neugier von Marina I.



Was bei der Betrachtung von Zertifikaten, Scheinen, Ausbildungen und vor allem Praxisjahren mit Kindern, Jugendlichen und Familien, leicht untergeht, sind die vielen Geschichten, Begegnungen, Auf und Nieder, Scheitern und Erfolge und allem voran die eigene Lebensgeschichte.



Marina Irslinger hilft heute Menschen mit Coachings. Den KollegInnen (Pädagogen) vermittelt Sie ergänzende Sichtweisen und Ihre Erfahrungen in Schulungen und Vorträgen. Kindern, Jugendlichen und deren Familien, einzelnen Schicksalen ist Irslinger mit Ihrem Tun oft eine herzerfrischende Wendung auf dem Lebensweg. – Ihre charmant, zurückhaltende Antwort auf diese Erfolge ist meist ein schlichtes “Danke”!  Marina Irslinger ist so erquicklich, echt, authentisch und dabei messerscharf, präzise in der Wahl Ihrer Worte – bemerkens- und beachtenswert.




Man darf um keinen Preis die Gegenwart der Kinder irgendeiner Zukunft opfern. Friedrich Schleiermacher , Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher (1768 - 1834), 



deutscher evangelischer Theologe, Philosoph und Pädagoge




Sie merken, wir sind aufs Neue begeistert, welch Talente, Potenzial und Engagement in unserer schönen Heimatregion rührig ist. Dennoch zu unserem Versprechen: Sie liebe Leserin, lieber Leser, können in Marina Irslingerder Vision von Marina Irslinger einen einfachen Schlüssel für sich persönlich entnehmen. Die Kern Botschaft: Werden Sie mutig. Hören Sie auf Ihr Herz. Nehmen Sie die helfenden Hände, die sich Ihnen entgegenstrecken, an. Reichen Sie selbst die Hände aus.



Marina und Stefan (Ihr Partner, der Hanf-Fluencer) arbeiten fleißig an einem Auffangnetz für Familien insgesamt. Das Netzwerk wird aktuell gewoben und beworben. Die Idee sehr grob: Kommunale Familienzentren der Begegnung, des Austausches, des Miteinander und des Unterstützens wegen.



Ob inspiriert durch das sehr charmante, höfliche Verantwortungsbewusstsein der beiden Hausschweine Mister Edison und Herrn Schröder, wäre Interpretation. Wir haben nicht gefragt. 



In der Summe geht es immer um das Wohl, die Gesundheit, das Heil der Kinder. Geht es dem einzelnen Kind gut?



Die beiden haben erkannt, dass wir für Familie, Kita, Schule, Gemeinde eine “Milieu” übergreifende Anlaufstelle benötigen. Dort wiederum sind die Bedürfnisse der Kinder, aus den Familien, die Taktgeber.



Nehmen wir die Bedürfnisse unseres Gegenübers wahr?



Die Löwenherzfamilie wird so zum Ausdruck einer möglichen Lebensweise. Bürgermeister, Gemeinderäte, Pädagogen, Sozial engagierte könnten aufhorchen und sich verweben?



Das Gute, das ist kein “Geschwurbel”, sondern mündet derzeit Konkret in Offerten. Marina Irslinger nennt dies “Nachhaltigkeit in der Familie”. Sie kennt mindestens sieben Wege und vermittelt diese. Ganz handfest zum sofortigen, selbst Umsetzen. Das Ziel ist keine neue Abhängigkeit, sondern sich selbst entwickelnde Initiativen zu initiieren. (Sorry für den Zungenbrecher!)



Eine solche Vision ist ein Weg und will gesund wachsen. Konkret deshalb das Angebot und eine Einladung zum Ferienevent, hier Kinder mit Handicap, 6-15 Jahre, Raum Achern: https://loewenherzfamilie.de/#ferienevent



“Bist Du bereit? “M.I.”



Wollen Sie Teil dieser Bewegung werden?

Wünschen Sie sich der Löwenherzfamilie anzuschließen?



Die Regio Ortenau bedankt sich bei Marina Irslinger für das fruchtvolle Gespräch und empfiehlt ohne Vorbehalte: https://loewenherzfamilie.de/