Wednesday, der 29 Mai 2024
 
 
Sie befinden sind hier: Startseite > Regiothema

Jekatarina Weidner – Frauenpower in Zell am Harmersbach

Katja, so nennen Sie alle, ist in unserem heutigen Interview sofort beim Du. Sie ist unkompliziert, aufrichtig und macht uns heute die Arbeit einfach. Offen und dynamisch beginnt sie unser Gespräch mit einer Zusammenfassung Ihres bisherigen Lebens und ihre positive und lebensbejahende Art zu erzählen, lässt einen meinen, das war bislang alles ein Spaziergang. Jedoch hinter der Leistung dieser Powerfrau stehen Fleiß, Disziplin, harte Arbeit und eine hohe Selbstmotivation. Beeindruckend.



Doch zunächst die Formalitäten: Katja Weidner (40) ist verheiratet, Mutter dreier Kinder (24, 23  und  8 Jahre). Sie ist Inhaberin und Betreiberin des in Zell bekannten Fitnessstudio Kraftwerk. Katja gibt mit Ihrem Team “Body Shape Fitnesskurse”, macht Personaltraining und gehört zu den wirklich guten im Poledance. Hinzu kommt die neuste Passion: “Da Vita Luxury Aesthetic, ihr Kosmetikstudio.



Jekaterina Weidner ist in jungen Kindheitstagen mit Ihrer Familie aus Lettland nach Bayern migriert. Sie wuchs überwiegend bei Ihren Großeltern auf und nachdem der willensstarken jungen Dame in der siebten Schulklasse, aufgrund der damaligen Asylpolitik, keine Ausbildung in Sicht schien, schmiss Sie kurzerhand die Schule und wurde bereits im Alter von 16 Jahren, Mama. Mit diversen Jobs hielt sie sich immer gut über Wasser. Es “verschlug” sie nach Baden-Württemberg und Katja holte den Schulabschluss nach, machte eine Ausbildung zur Bürokauffrau und rutschte völlig ungeplant in den Sport hinein. Bald verliebte sie sich in einen attraktiven Ortenauer und zog um, nach Zell. Sport war Ihre Leidenschaft und sie machte jeden neuen Trend mit. Zwischenzeitlich hatte sie unzählige Kurse selbst besucht, Zertifikate, Ausbildungen und Trainerscheine gesammelt. Ihre diversen Kurse, gab sie bis 2021 in den Räumen des ehemaligen Fitnessstudios „No Limits“, der Familie Rizzo. So war sie ganz vorn mit dabei, als Rizzos die Corona-Lockdowns schlussendlich zum Anlass nahmen, aus Altersgründen, das Studio zu verkaufen. Sie bekam den Zuschlag und überzeugte die Bank.



Wir fragen Katja, woher sie den Mut nahm in einer solch unsicheren Zeit eine solche Investition zu tätigen? Weidners weise Antwort: “Für große und wichtige Entscheidungen im Leben, gibt es nie den richtigen Zeitpunkt. Ob Du schwanger wirst, ein Haus bauen oder ein Unternehmen gründen willst, wenn Dein Mindset stimmt, dann schaffst Du das auch. Zweifel sind da völlig unangebracht.”

Katja Weidner hat Respekt vor dem, was Sie tut und gibt stets Ihr Bestes. Offensichtlich ein hervorragendes Erfolgsrezept.



Motivationstipps von Katja Weidner

Im Kampf gegen den inneren Schweinehund, hier ein paar Tricks:

1. Eigenlob: Lobe und belohne Dich immer wieder selbst.

2. Die richtige Dosis: Unter- und überfordere dich nicht.

3. Vergleiche Deine Leistung nur mit vergleichbarem

4. Steigere Deine Leistung kontinuierliche

5. Glaube an Dich und Deine Leistung


Am 6. Juni 2021 war es dann so weit: Mit einem Tag der offenen Tür hat in Zell am Harmersbach das Fitnessstudio Kraftwerk neu eröffnet. Sie hat viel investiert und das Ergebnis kann sich mit allem, was die Ortenau zu bieten hat, messen: Das »Kraftwerk« bietet auf 1.800 Quadratmetern ideale Trainings- und Sportmöglichkeiten. Inhaberin Katja Weidner hat das Fitnessstudio zum Neustart umfassend renoviert und damit Großstadtfeeling nach Zell gebracht. Für Neumitglieder hat das »Kraftwerk« besonders attraktive Willkommens-Pakete.



Fitnessstudio Kraftwerk Regelmäßig verbessert Katja Weidner die Trainingsmöglichkeiten im »Kraftwerk«. Neben den modernsten Trainingsgeräten sind die Kurse beim »Kraftwerk« wesentlicher Bestandteil des Angebots. Vormittags gibt es spezielle Seniorenkurse wie Senioren-Yoga, Rücken aktiv, Bodystyling oder Funktions­training auf Verordnung.



Auch abends lässt das innovative Kurs-Angebot. Eine Besonderheit in der Ortenau sind die Poledance Kurse. Alle Kurse werden vom ausgebildeten und erfahrenen TrainerInnen angeleitet.



Insgesamt beschäftigt Jekaterina Weidner heute acht Mitarbeiter und hat einen Ausbildungsplatz geschaffen. Seitdem sich das Team wundervoll eingespielt hat und das Studio sehr zufriedenstellen läuft, hat die energiegeladene Unternehmerin nun ein Kosmetikstudio in den Räumen eröffnet. Ein weiteres Herzensprojekt hat sich Katja mit einem Kosmetikstudio erfüllt. Ein gesundes Erscheinungsbild, Jugendlichkeit und Schönheit liegen nah am Thema Fitness. Für Katja Weidner ist damit ein weiteres Standbein entstanden. Wie alles, was Sie macht, so wird auch dies mit Leib und Seele ausgelebt. In Ihrem Kosmetikstudio gibt es die klassische Gesichtsbehandlung, Wimpernverlängerungen, Wimpern und Augenbrauen Laminationen, innovative bis zu 8 Wochen anhaltenden Augenbrauen Färbungen, eine Alternative zu Permanent Make-up. Make-up Workshops, um die natürliche Schönheit einer Frau zu unterstreichen, runden das Angebot ab, in Kürze bietet Katja auch Maniküre und Nagelmodelagen an. Für all diese Behandlungen lässt sich die Katja in weltweit weiterbilden, um nur die bestmöglichen und innovativen Behandlungen in Zell anzubieten.



Wie bekommt sie Ihre Unternehmen und die Familie unter einen Hut? Katja Weidner glaubt, dass sie insgesamt ihre Zeit viel flexibler gestalten kann als in einem Angestelltenverhältnis. Da die Geschäftsfrau Ihre Termine selbst legt, kann sie für Ihren Sohn auch Zeit nehmen. So wird immer nach der Schule gemeinsam Mittag gegessen und nachmittags sind die Großeltern noch im Haus, abends Ihr Mann. Das klappt ihrer Meinung nach alles wunderbar.



Zell a. H.Zell am Harmersbach liegt im Ortenaukreis im Westen des Schwarzwalds. Es war die kleinste Freie Reichsstadt im Heiligen Römischen Reich und hatte damals mehr Fläche als die in der Nähe liegende Reichsstadt Offenburg. Zell liegt zwischen dem Schwarzwald und dem Rhein und ist bekannt für seine historische Altstadt sowie seine landschaftlich reizvolle Umgebung. Es gibt viele Veranstaltungen, die das ganze Jahr über stattfinden, Konzerte, Festivals und Märkte. Die Stadt bietet vielschichtige Dienstleistungen, gastronomische Angebote und lädt zum Bummeln ein. Wenn Sie weitere Informationen über Zell am Harmersbach suchen, können Sie die offizielle Website der Stadt besuchen.



 


Weidner ist rundum zufrieden und fühlt sich mittlerweile in der Ortenau zu Hause. Anfangs, aus einer bayerischen Großstadt kommend, wunderte sie sich: “überall nur Wald und Berge”. Das alles hat Sie heute lieb gewonnen. Die Herzlichkeit und Offenheit der Menschen in unserer Regio kam ihrem Naturell sehr entgegen und heute ist die Ortenau zu Ihrer Heimat geworden.



“Alles, was ich mache, mache ich mit Herz und Seele und nur, wovon ich völlig überzeugt bin und was ich selbst zigfach probiert habe, biete ich meinen Kunden an.”



Wir danken Katja für das motivierte und offene RegioGespräch.

Kraftwerk Zell & Luxury Aesthetic